Einträge von Jürgen Volz

Spielbetrieb und Gastronomie

Liebe Golffreunde, seit dem 12. Mai läuft der Spielbetrieb auf unserer Anlage. Auch die Gastronomie ist ab dem 19. Mai wieder geöffnet. Allerdings gelten in Corona-Zeiten nach wie vor besondere Schutz- und Hygienebestimmungen. Bitte beachten Sie dazu die untenstehenden Hinweise zum Spielbetrieb und zur Gastronomie. Wir wünschen allen Golferinnen und Golfern ein schönes und erfolgreiches […]

Reparaturarbeiten an der Driving-Range

Nachdem Orkan „Sabine“ und weitere Stürme in den letzten Wochen für erhebliche Schäden auf unserem Golfgelände gesorgt hatten, hat die vom Club eingeschaltete Versicherung nun grünes Licht für die Kostenübernahme gegeben. Daher laufen jetzt die Reparaturabeiten an der in Mitliedenschaft gezogenen Driving-Range inclusive deren Fangnetze an.  Die Driving-Range muss daher aus Sicherheitsgründen vorübergehend geschlosssen bleiben. […]

Sturmschäden auf dem Golfplatz

Der Orkan „Sabine“ und weitere kräftige Sturmtiefs haben unserem Platz in den letzten Wochen zugesetzt. Und anderem erwischte es das Dach der Terrasse, die Driving-Range und den Schutzzaun an der Driving-Range. Außerdem wurde der eine oder andere Baum in Mitleidenschaft gezogen. Komplett umgestürzt ist der Baum rechts auf der Bahn 1. Wir gehen jedoch davon […]

,

1. Wein-Turnier

Zum ersten Mal fand am 20. Oktober ein Wein-Turnier statt. Trotz widriger Umstände mit viel Regen im Vorfeld und einem sehr weichen Geläuf machten sich sieben Flieghts auf die Runde und hatten diesmal den Wettergottt auf ihrer Seite. Am Ende stand ein kurzweiliger Golftag mit dem gemeinsamen Ausklang im Clubrestaurant. Für die Besten gab es […]

Generationen beim Family & More

Das traditionelle Turnier Family&More, das von unserem Ehrenpräsidenten Jürgen Dürr und seiner Familie gesponsert wird, war erneut ein besonderes Event im Kalender des GC Altrhein. Bei bester Stimmung und schönem Golfwetter machten sich insgesamt elf Teams auf die Runde. Am Ende gewann das Team Klinn/Allwelt vor dem Team Höß/Steinkamp und dem Team Weschenmoser/Irrek. Jürgen Dürr […]

,

Ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr

Bereits in der Vergangenheit hat der Golfclub Altrhein sich immer wieder für sozial schwache oder benachteiligte Menschen eingesetzt. Im 25. Jahr des Bestehens organisierte der Club mit großzügiger Unterstützung der Willi Bauer GmbH aus Au am Rhein ein Wohltätigkeitsturnier zugunsten der Partnerschaft Behinderte Nichtbehinderte e.V. (PBN) in Rastatt. Dieser Verein bringt bereits seit dem Jahr […]

,

Clubmeister 2019

Zwei Tage lang stand mit den Clubmeisterschaften der sportliche Höhepunkt der Saison im Terminkalender. Dabei gab es zum Teil hervorragende Ergebnisse. Herren: Mit einem fulminanten zweiten Tag und einer 78-Runde sicherte sich David Enderle (147 Schläge) die Clubmeisterschaft bei den Herren.  Von Platz sechs nach dem ersten Tag ins Rennen gegangen,  spielte David eine Par- […]

,

Gelungenes Jubiläumsfest

Drei Tage lang feierte der Golfclub sein 25-jähriges Bestehen mit einem bunten Mix aus Geselligkeit und sportlichen Aktivitäten. „Der Golfclub hat sich vom Freizeitpark mit angeschlossenem Golfareal durch Gemeinsinn, Engagement und der Zielstrebigkeit seiner Mitglieder zu einem anerkannten Golfclub in der Region entwickelt, der neben unseren klassischen Sportvereinen in Plittersdorf inzwischen ein etabliertes Mitglied in […]

,

Golfclub feiert 25. Geburtstag

Der Golfclub Altrhein wird 25 Jahre alt – das ist ein Grund zum Feiern. Vom 19. bis 21. Juli gibt es verschiedenen Aktivitäten rund um den Club und das Golfspiel. Start ist am Freitag, 19. Juli, wenn sich die Mitglieder abends zum gemeinsamen Grillen am Halfway-House treffen. Der Samstag steht zunächst im Zeichen eines nicht […]

,

Dankeschön für zehn tolle Turniere

Schön, dass der Golfclub auf solche Mitglieder bauen kann: Breits zum zehnten Mal veranstaltete Paul Vielsäcker mit seiner Dachbaustoffe-Firma ein Turnier, das inzwischen nicht mehr aus dem Terminkalender wegzudenken ist. Zumal es zu den beliebtesten Events des Golfclubs gehört. Denn auch diesmal war das Starterfeld mit nahezu 60 Teilnehmern prall gefüllt. Am Ende gab es […]